deutsch
deutsch
 |  english
englisch
VÖZ Startseite
A | A | A 
Erweiterte Suche
  STARTSEITE > AKTUELLES

AKTUELLES


WOCHE DES ZEITUNGSLESENS IM WIENER KAFFEEHAUS

Kaffeehäuser und Zeitungen sind Orte der Debatte

Kaffeehäuser und Zeitungen sind Orte der Debatte
(2014-12-17) Kaffeehäuser und Zeitungen sind Orte der Debatte und diese Funktion wollen der Verband Österreichischer Zeitungen und die Fachgruppe der Wiener Kaffeehäuser zwischen 16. und 23. Jänner 2015 hervorstreichen. In der "Woche des Zeitungslesens im Wiener Kaffeehaus" wollen sie auf die Gemeinsamkeiten des Mediums Zeitung und der Wiener Kaffeehauskultur hinweisen. mehr ...

8. DEUTSCHE VORLESESTUDIE

Vorlesen macht Familien stark

Vorlesen macht Familien stark
(2014-12-16) Vorlesen trägt zum Austausch zwischen Eltern und Kindern bei und stärkt familiäre Bindungen. Das Vorlesen hat eine große Bedeutung für die familiäre Kommunikation. Dies zeigt die Vorlesestudie 2014 der Stiftung Lesen, der in Hamburg erscheinenden Wochenzeitung "Die Zeit" und der Deutsche Bahn Stiftung. mehr ...

FUTURE MEDIA LAB 2015

Medienvielfalt im digitalen Zeitalter

Medienvielfalt im digitalen Zeitalter
(2014-12-16) Wie wirkt sich das geänderte Medienkonsumverhalten auf die europäischen Medien aus? Welche Innovationen können die Medienvielfalt in Europa steigern? Diesen Fragen geht das "Future Media Lab" des europäischen Magazinverbandes EMMA unter dem Titel "Medienvielfalt im digitalen Zeitalter" am 20. Jänner 2015 in Brüssel auf den Grund. mehr ...

DEUTSCHER MEDIENKONGRESS 2015

Wie können alternative Zukunftsmodelle aussehen?

Wie können alternative Zukunftsmodelle aussehen?
(2014-12-16) Wo steht die Medienwelt zu Beginn des Jahres 2015? Sind komplett neue Geschäftsfelder der richtige Weg für die großen Verlagshäuser? Wie können alternative Zukunftsmodelle aussehen? Beim 7. Deutschen Medienkongress in Frankfurt am Main am 20. und 21. Jänner 2015 sollen auf diese Fragen Antworten gesucht werden. Franziska Augstein, Redakteurin der "Süddeutschen Zeitung" und "Spiegel"-Miteigentümerin, referiert über die Realität in Deutschlands Medienhäusern "Zwischen Sonntagsreden und Sparprogrammen". mehr ...

SPANIEN STELLT GOOGLE NEWS EIN

Google stemmt sich mit aller Marktmacht gegen Urheberrechte

Google stemmt sich mit aller Marktmacht gegen Urheberrechte
(2014-12-11) Der Suchmaschinenriese stellt sein spanisches Google News-Portal als Reaktion auf das kürzlich beschlossene Leistungsschutzrecht ein. "Wenig überrascht" reagiert VÖZ-Geschäftsführer Gerald Grünberger auf diese Vorgehensweise: "Google Spanien muss trotzdem zahlen. Das spanische Leistungsschutzrecht umfasst die Ergebnisse der gesamten Google-Suche." mehr ...


Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104