deutsch
deutsch
 |  english
englisch
VÖZ Startseite
A | A | A 
Erweiterte Suche
  STARTSEITE > AKTUELLES > Prominente Gästeschar bei VÖZ-Werbepreis
ADGAR 2017 – DIE GÄSTE – ZUR BILDERGALERIE

Prominente Gästeschar bei VÖZ-Werbepreis

(2017-03-10) 650 Gäste aus Werbung, Wirtschaft, Politik und Medien kamen am 9. März in das Wiener Konzerthaus zur 33. ADGAR-Gala. VÖZ-Präsident Thomas Kralinger und Verbandsgeschäftsführer Gerald Grünberger konnten beim größten Werbepreis der Branche zahlreiche prominente Gäste begrüßen. Im Anschluss an die Preisverleihung feierten zusätzlich 350 Gäste der jungen Kreativszene mit Wanda und DJ Stari.

Angeführt wurde die Riege der Politiker von den Mediensprechern der Parlamentsparteien ÖVP-Generalsekretär Werner Amon und Dieter Brosz (Die Grünen), dem Landesparteiobmann der ÖVP Wien Gernot Blümel und der Kommunikationschefin des Grünen-Parlamentsklubs Karin Strobl.

 

Seitens der Medienwirtschaft waren die Mitgliedsmedien des VÖZ stark verteten. Die VÖZ-Vizepräsidenten Helmut Hanusch (VGN), Eugen A. Russ (Russmedia), Markus Mair (Styria Media Group) sowie die Präsidiumsmitglieder Lorenz Cuturi ("Oberösterreichische Nachrichten"), Rainer Eder (Agrarverlag), Friedrich Dungl ("NÖN"), Alexander Mitteräcker ("Der Standard") und die Vorstandsmitglieder Maximilian Dasch ("Salzburger Nachrichten"), Gerhard Riedler ("Kronen Zeitung"), Klaus Schweighofer (Styria Media Group), Rainer Nowak ("Die Presse"), Thomas Spann ("Kleine Zeitung"), Claudia Gradwohl (Verlagsgruppe News), Christiane Feigl ("Welt der Frau"), ÖAMTC-Verbandsdirektor Oliver Schmerold, Wolfgang Riedler ("Wiener Zeitung"), Walter Achleitner (Kirchenzeitungen), Markus Raith ("Neue Vorarlberger Tageszeitung"), Herwig Langanger ("Die Presse") und Raimund Jacoba ("Gewinn Verlag") waren bei der Gala.

 

Aber auch Vertreter aus anderen Mediengattungen waren stark vertreten. So feierten auch ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz, ORF-Technik-Direktor Michael Götzhaber, Online-Direktor Thomas Prantner, Markus Breitenecker (SevenOne Media Austria), Vorsitzender der APA-Geschäftsführung Clemens Pig und Co-Geschäftsführerin Karin Thiller sowie VÖP-Geschäftsführerin Corinna Drumm mit den Printwerbern.

 

Der Einladung des VÖZ folgten auch zahlreiche Kunden und Vertreter der Werbewirtschaft. Unter ihnen der Printwerber des Jahres Lidl-Marketingleiter Klaus Haslauer und Martina Lunardon, Joachim Feher und Andreas Vretscha (MediaCom), Michael Himmer und Peter Lammerhuber (GroupM Austria), Walter Hitziger (Österreichische Post), Jennifer Rose (Jones), Johannes Vetter (OMV) sowie zahlreiche weitere Gäste, darunter Hans Gasser (Medienberater), Barbara Kociper ("Kurier"), Dagmar Lang (Manstein), Sybille Callagy (ÖAK), Hans Metzger ("tele"), Emmerich Selch ("Morawa"), Erich Scheiblhofer (Winzer), Paul Weis (Presse- und Informationsdienst), Karin und Thomas Zembacher (Österreichischer Wirtschaftsverlag), Franz Morak (Staatssekretär a.D.), Manuel Ortlechner (Austria Wien), Toni Mörwald (Star- und Drei Haubenkoch), Ernst Burkhard (CULT MOVIES), Horst Pirker (Verlagsgruppe News), ÖZV-Präsident Wolfgang Pichler, "profil"-Herausgeber Christian Rainer, Peter Morawetz (Albatros Media) und Werberat-Präsident Michael Straberger. 

 

Darüber hinaus waren zahlreiche Medienjournalisten bei der Gala, darunter Medienjournalisten-Obmann Johannes Bruckenberger und Katharina Schell (APA), Harald Fidler ("Der Standard"), Jürgen Hofer ("Horizont"), "Medianet"-Chefredakteur Dinko Fejzuli und "Extradienst"-Verleger Christian W. Mucha.



Seite drucken Drucken   Beitrag versenden Mailen


ÖVP Wien-Chef Gernot Blümel, ÖVP-Generalsekretär Werner Amon und VÖZ-Präsident Thomas Kralinger ©K. Schiffl
ÖVP Wien-Chef Gernot Blümel, ÖVP-Generalsekretär Werner Amon und VÖZ-Präsident Thomas Kralinger ©K. Schiffl
VÖZ-Geschäftsführer Gerald Grünberger mit dem Moderationsduo Johanna Setzer und Andi Knoll ©K. Schiffl
VÖZ-Geschäftsführer Gerald Grünberger mit dem Moderationsduo Johanna Setzer und Andi Knoll ©K. Schiffl

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz und VÖZ-Präsident Thomas Kralinger ©K. SchifflChristian Rainer ("profil) und Rainer Nowak ("Die Presse") ©K. Schiffl